Unwiderstehlich Weiblich im Business

Wie komme ich zu dem Thema Unwiderstehlich Weiblich? Was hat das mit meiner Art, Business zu machen zu tun? 

Bevor ich mich vor 13 Jahren selbständig machte, war ich in als Marketing Managerin in einer Businesswelt unterwegs, die sehr stark den männlichen Attributen folgte: Zielstrebigkeit, Wettbewerbsorientierheit, Höher-Schneller-Weiter, Tun-Tun-Tun und unzähligen Vergleichen mit denen, die mehr haben und scheinbar erfolgreicher sind. Auch der eine oder andere Ellenbogen wurde ausgefahren. Mich machte das so krank, dass ich gar nicht mehr arbeiten konnte.

Als ich mich dann selbständig machte, hatte ich diese männliche Erfolgsausrichtung noch sehr stark in mir. Obwohl ich nun meine eigene Chefin war, setzte ich mich immer wieder so unter Druck, dass ich völlig ausgepowert war. Mein Mann sagte einmal: „Du hast aber eine strenge Chefin!“

Das war der Grund, warum ich 2018 unter den Stern der Freude stellte. 

Was bedeutet Unwiderstehlich Weiblich Sein im Business?

In ihrer „Unwiderstehlich-Weichlich-Challenge“ erinnerte mich meine liebe Freundin und Kollegin Brigitta Tauch wieder an die Qualitäten einer unwiderstehlich weiblichen Frau: genießen, empfangen, der Intuition folgen, für sich und die Familie gut sorgen, Unterstützung annehmen, sich verwöhnen lassen, sich dem Fluss des Lebens hingeben.

Doch wie soll das im Business funktionieren? Nur genussvoll auf der Couch liegen und warten, dass die Kunden vorbei spaziert kommen, funktioniert wohl auch nicht. Genau, darum geht es auch gar nicht. Wir brauchen die männlichen Attribute genauso wie die weiblichen für einen entspannten Erfolg in unserem Business. Nur das wir im Streben nach Erfolg uns oftmals nur auf die männlichen Aspekte fokussieren. Denn die bringen ja den schnellsten Erfolg. Aber zu welchem Preis?

In dem folgenden Video sprechen Brigitta und ich darüber:

• Wie Du die weiblichen Qualitäten in Deinem Business lebst
• Warum es männliche und weibliche Qualitäten in einem erfolgreichen Business braucht
• Wie du es dir im Business auch mal richtig leicht machen kannst
• Wie du mit Hilfe deiner Intuition kraftvolle Entscheidungen triffst
• Inwiefern dich dein Zyklus in deinem Business unterstützt
• Warum du unverhandelbare „Ich-Zeit“ dringend brauchst
• Wie du authentisch deine eigene Sanftheit lebst


 

 

Na dann schreib mir doch gerne in den Kommentaren, wie Du Deine Weiblichkeit im Business lebst?

Ich freue  mich drauf,

Deine Diana

P.S. An all die Männer, die über diesen Artikel stolpern. Ja, auch ihr habt die weiblichen Qualitäten in Euch ;-). Mögt ihr mir schreiben, wie ihr diese in Eurem Business lebt? Ich freue mich drauf.

 

Hat Dir der Artikel gefallen?

Schreib Dich ein mit Deiner E-Mail Adresse und ich gebe Dir Bescheid, sobald ein neuer Artikel erscheint.

Deine Daten sind bei mir sicher. Versprochen!
Ich gebe sie nicht an Dritte weiter und schicke auch keine ungewollte Werbung.
Datenschutz ist Ehrensache für mich.

4 Kommentare, sei der nächste!

  1. Liebe Diana, liebe Brigitta,

    vielen herzlichen Dank für Eure Ausführungen zu „unwiderstehlich“ weiblich! Ich werde Eure Tipps umsetzen; freue mich schon darauf: Meiner Freude folgen, Termine mit mir selbst machen, meine weiblichen Attribute leben. 🙂

    Schön, dass es Euch gibt!

    Liebe Grüße

    Claudia

    1. Liebe Claudia,
      von Herzen ❤️gerne. Mich begleitet auch der Spruch von Brigitta: „Das ist unverhandelbare Ich-Zeit“ und hilft mir, vor allen anderen Businessterminen, Ich-Zeit einzuplanen ;-).

      Alles Liebe für Dich,
      Diana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.