Jahresrückblick 2017: Von „Höher-Schneller-Weiter“ zum authentischen und entspannten Erfolg

Diana Zenz

Meine 5 Highlights in 2017

Danke Marit für Deine wunderbare Blogparade: „Was war, was bleibt, was kommt“, an der ich sehr gerne wieder teilnehme. 

1. Experiment Digitale Nomadin

Aus Ruinen der weltberühmten Tempelanlage Angkor Wat, Kambodscha, und im Schutze uralter Bäume starteten wir in das Jahr 2017. Auf unserer 2-monatigen Winterreise nach Kambodscha, Thailand und Vietnam lebte ich das Experiment „Digitales Nomadentum“.

Während unserer Reise betreute ich neun Coaching-Klienten, nahm an dem Familien Online-Kongress von Lena Busch und an einem Kreativitäts-Online-Kongress teil. Ich wurde herausgefordert und belohnt. 

Über die Erkenntnisse aus diesem Experiment schreibe in meinem Artikel: „Digitales Nomadentum – Illusion oder Wirklichkeit?“

2. Meine Traumhochzeit mit Seelengärtner Alfred Zenz

Im Juni des Jahres 2017 gaben mein Liebster Alfred Zenz und ich uns das JA-Wort. Ganz bewusst haben wir uns auf das Abenteuer Ehe eingelassen. Ein Jahr dauerte unser Hochzeits-Beziehungs-Prozess bis  wir so weit waren, dass wir ganz authentisch und ehrlich diesem Schritt gehen konnten.

Vor unseren Verwandten und engsten Freunden bekannten wir uns mit einem eigens für uns geschriebenen Liebesbekenntnis zueinander und feierten ausgelassen unsere Liebe. Ein Hochzeitsgast fragte uns im Nachhinein: „War das jetzt ein Liebesseminar oder eine Hochzeit?“ 😉

Auf unserer Hochzeitswebsite findest Du unser Liebesbekenntnis und lustige Filme und Fotos.

ZUR HOCHZEITSWEBSITE

3. Entspannter Erfolg mit BEYOND

2017 setzte ich unter den Stern „Entspannter Erfolg“ für mein Herzensbusiness. Ich wollte weg vom Höher-Schneller-Weiter Online-Business zu authentischem und entspanntem Erfolg.

Dabei half mit das wundervolle Gruppenprogramm BEYOND von Shailia Stephens und Sandra Heim

Ich erkannte, dass ich mich selbst immer wieder in dieses Hamsterrad von Höher-Schneller-Weiter manövriert hatte und lernte, wie ich mich auch selbst aus diesem Gedanken-Muster befreien kann.

Die Veränderungen in meiner Art, wie ich mein Business führte, geschahen ganz still und leise. Ich merkte, dass ich gelassener und vor allem zufriedener wurde mit dem was IST.

Immer mehr konnte ich mich von sogenannten „Rezepten“ des Online-Business lösen. Ja, ich liebe meine 1:1 Coachings und habe darin meine größte Begabung. Auch wenn dieses Geschäftsmodell nicht zu einem 7-Figure-Business führen kann, möchte ich meinen Businessschwerpunkt dabei belassen. Denn es entspricht meinen Werten und Überzeugungen, dass ich in dieser Form meine Klienten am besten zu authentischem Erfolg geleiten kann.

 

4. Ich erlaube mir Vielseitigkeit – Ideenhelden & Seelenduft

Selbst als Vielseitigkeits-Coach habe ich mich manchmal schwer getan, zu meiner eigenen Vielseitigkeit zu stehen. Bei den Wildkräuterwanderungen, Grüne Smoothie Workshops, Natur Retreats unterstützte ich im Hintergrund das Seelengärtner-Business meines Mannes Alfred Zenz.

Aber dann kam das alles verändernde Interview mit Markus Cerenak und meine auflodernde Leidenschaft für die Seelendüfte und die Naturkosmetik. Ich wählte die Variante 2: Geschäftsbereiche und Kunden, die sich nie begegnen.

Ich bekannte mich öffentlich in einem Video zu meinem neuen Geschäftsbereich:

Dies war ein ganz großer Schritt zu meinem authentischen SEIN und Auftreten als Vielseitigkeits-Coach. Und was soll ich Dir sagen, es hat meine Klienten ermutigt und bestätigt, dass es sich lohnt, zu sich und ihrer Vielseitigkeit zu stehen.

Das Tolle ist noch dazu, dass mein neues Business als Seelenduft-Coach direkt gut angelaufen ist. Auch wenn ich noch keine Website, Blog, Flyer oder Visitenkarten, Sales Funnel oder sonstige „Erfolgs-Tools“ eingesetzt habe.

Meine Begeisterung spricht Bände und zieht meine Wunschkunden wie magisch an. Einfach wunderbar!

5. Medialität und die weise Frau in mir

2017 war für mich ein Jahr, in dem ich noch ein ganzes Stück zu mir selbst gekommen bin. Ich entdeckte die „weise Frau“ in mir. In den letzten vier Jahren haderte ich noch damit, dass ich durch die Krebserkrankung vor inzwischen 14 Jahren verfrüht in die Wechseljahre gekommen bin und in diesem Leben keine Kinder in die Welt setzen kann.

In diesem Jahr erkannte ich die große Chance, die es in sich birgt, dass ich verfrüht in diese neue, nach innen gerichtete Lebensphase gekommen bin. Immer mehr führte die Annahme meiner Dunkelheit zu meiner Ganzheit. Ich war nicht länger nur der strahlende Glücksie, der Sonnenschein, dessen Gemüt nie eine Wolke trübt. Ich lernte die Stille der Dunkelheit und die Kraft des Moments schätzen, der vor dem kreativen Schaffen und des Hinaus-Gehens liegt.

Ich beschäftigte mich viel mit meiner weiblichen Intuition und Wahrnehmung. Wie von selbst floss diese immer mehr in meine Coachings und Beratungen mit ein. Der Aufbau meines Seelenduft-Coaching-Bereichs wird geführt und gestärkt von meiner weiblichen intuitiven Kraft und meiner Sehnsucht nach sinnlicher Arbeit. Auch meine Positionierungs-Coachings veränderten sich.

In den Naturretreats, bei denen ich meinen Mann Alfred unterstützte, entwickelte sich meine Medialität sehr viel weiter. Ich erlebte, wie ich auf weibliche „passive“ Art und Weise eine wertvolle Unterstützung für die Seminargruppen war und dabei gemeinsam mit Alfred Räume erschaffte, in denen tiefe Transformation möglich war. Das hat mein bisheriges Verständnis von „männlichem TUN“ und „weiblichen SEIN“ auf den Kopf gestellt.

 

DANKE

Danke an meinen geliebten Ehemann Alfred, der mir ein Seelengefährte, Liebespartner, Freund und Sparring-Partner ist. Danke, dass ich an Deiner Seite wachsen und mich entfalten kann. Danke für Deine tiefe Liebe❤️

Danke an meine lieben Eltern, die immer an mich glauben, mich bestätigen und jeden meiner Blogartikel lesen. Von Herzen Danke!🙏

Danke an meine lieben Online-Business-Kollegen und Freunde: Shailia Stephens, Sandra Heim, Sandra Reekers, Susanne Pillokat-Tangen, Katrin Linzbach, Brigitta Tauch, Julia Will, Stefanie Kneisz, Kristin Gasser, Cindy Pfitzmann, Simone Weissenbach, Claudia Kauscheder, Markus Cerenak, Jakob Schweighofer und so viele mehr, die ich hier gar nicht alle erwähnen kann.

Mit Euch erlebe ich immer wieder, wie sich mit unseren Herzens-Verbindungen und WIN WIN Kooperationen die Freude am Business Tag für Tag aufs Neue entfacht.

 

In tiefer Dankbarkeit für ein lehrreiches und freudvolles 2017,

Deine Diana❤️

 

P.S. Den Ausblick 2018 findest Du in diesem Artikel: Ausblick 2018: Das Jahr der Freude

Hat Dir der Artikel gefallen? Dann teile ihn gerne :-). 

Hat Dir der Artikel gefallen?

Schreib Dich ein mit Deiner E-Mail Adresse und ich gebe Dir Bescheid, sobald ein neuer Artikel erscheint.

Deine Daten sind bei mir sicher. Versprochen!
Ich gebe sie nicht an Dritte weiter und schicke auch keine ungewollte Werbung.
Datenschutz ist Ehrensache für mich.

10 Kommentare, sei der nächste!

  1. Liebste Diana,

    vielen Dank für diese wundervolle Zusammenfassung und vor allem dafür, dass wir so viel heilsame Zeit miteinander verbringen durften und ich/wir einen so großen Anteil an diesen Momenten hatten.

    Eure Hochzeit mit allen Pre- und Post-Events 😁- nicht unsere Panama 🌴-Reise – war definitiv das Highlight des letzten Jahres!! Wir freuen uns schon auf Eure 1-Hochzeitstag-Party… 😜

    Es war mir ein Volksfest, Dich bei Deiner Entwicklung von der Hyper-Hyper-Business-Diana zur begeistert -verträumt-strahlenden seelenduftigen Kräuterhexe zu beobachten! Soooo schöööön…

    Danke, dass Du BIST!

    ❤️ Kristin ❤️

  2. Liebste Kristin, ich bin überglücklich, dass wir uns beide so wundervolle Weg-Gefährtinnen sind.

    Danke für Dein Da-Sein, für die unglaublich inspirierenden Chinesen-Besuche, das gemeinsame Lachen und Tanzen. 💃🏻

    Ja, Du hast meine Transformation wirklich aus allernächster Nähe mitbekommen und ich Deine 😊

    Sei ganz liebe geherzt von Deiner Diana ❤️

    P.S. Ja, eine 1-Jahres-Hochzeitsparty wird es geben. Ich vermute es wird ein Wohlfühl-Wellness-Lecker Essen- Spazierengeh – In Erinnerungen Schwelgen-Tag im Eisenberg Hotel werden. Haltet Euch schon mal den 10.Juni frei :-).

  3. Liebe Diana,
    es war so schön, deinen Weg im letzten Jahr mitzuverfolgen. Du bist immer mehr zu dir selber hin gewachsen und ich finde, du strahlst nun noch mehr und von noch tiefer aus dir heraus. Das ist sooo schön zu sehen und es ermutigt mich, auch meinen Weg auf meine ganz eigene Art und Weise zu gehen. Ich bin dem Leben sehr dankbar, dass es uns zusammengebracht hat und freue mich mit dir auf ein gemeinsames wunderbares Jahr 2018 voller Freude, Achtsamkeit, Intuition, (Selbst-)Fürsorge, Lachen, Leichtigkeit, Kreativität, Verrücktheit, Sinnlichkeit, Lebendigkeit und Lebenslust.

    Sei von Herzen umarmt.
    Sandra

    1. Liebste Sandra, für mich ist es auch so wundervoll zu erleben, wie Du Deinen Weg gehst. Dein Gedicht zu Neujahr hat mir aus der Seele gesprochen. Deshalb möchte ich es in Auszügen hier noch einmal posten. Auch weil es so gut zu meinem Artikel passt. Danke für Dein SEIN, Diana ❤️

      „Große Vorfreude.
      Neue Pläne,
      neue Ideen,
      neue Projekte,
      so vieles, was noch wachsen will,

      aber auch der Wunsch
      nach weniger.

      Weniger Anstrengung und Zwang,
      weniger „ich mach das so, weil alles es so machen“,
      weniger „ich muss erst noch…“
      weniger „nicht gut genug“.

      Dafür mehr,
      mehr Zeit für mich,
      mehr Leichtigkeit und Freude,
      mehr sanftes Wachstum,
      mehr Balance,
      mehr Vertrauen.

      Nicht nur höher, schneller, weiter,
      sondern tiefer, echter, intensiver

      das wünsche ich mir.“
      Sandra

  4. Liebe Diana,

    wow, was für ein Jahresrückblick! Da ist ja so unglaublich viel passiert, wahnsinn! Es klingt ganz toll und nach viel Lebensenergie und -freude. <3 Danke, dass du uns daran teilhaben lässt!

    Ich freue mich schon auf unser Wiedersehen und wünsche dir jetzt erstmal einen guten Start ins Neue Jahr. Den Ausblick lese ich natürlich auch noch :o)

    Lieber Gruß
    Marit

    1. Liebe Marit, ja tatsächlich. Mein Business fühlt sich inzwischen ganz anders an.

      Ich freue mich auch schon auf unser Wiedersehen bei der InspiCon. 🙂

      Ganz liebe Grüße und auch für Dich ein wundervolles Jahr 2018.

      Diana❤️

  5. Liebe Diana,

    was für ein toller Jahresrückblick! Ich wünsche Dir, dass Du in 2018 kraftvoll weitergehst auf Deinem authentischen Weg der Freude und sich wieder neue wunderbare Türen öffnen für Dich. Ich freue mich riesig, dass wir miteinander verbunden sind 🙂

    Big hugs,

    Sandra

    1. Liebe Sandra,
      ja, es ist so wundervoll, wie wir uns gegenseitig inspirieren und unterstützen auf unserem ❤️Herzensweg❤️.

      So schön, dass es Dich gibt! 😘

      Auch ich wünsche Dir ein ganz wundervolles und freudvolles Jahr 2018.

      Umarmung, Diana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.