Julia Lutz

IDEENHELDIN der Woche 5:

Wissensscanner.de_-e1423812059230Julia Lutz bezeichnet sich selbst als kreative Verrückte und „Höher-Schneller-Weiter-Junkie“. Sie gründete die Seite Wissensscanner und gibt damit Multihero´s, also ideenreichen, emphatischen, außergewöhnlichen und vielfältigen Menschen (also Ideenhelden ;)) Inspirationen und Unterstützung bei der Entfaltung ihrer vielfältigen Talente.

1. Welche vielseitigen Ideen hast Du bisher verwirklicht und haben sie alle etwas gemeinsam oder sind sie unterschiedlich? 

Ein Herzensprojekt war aufjedenfall mein Blog www.wissensscanner.de der dieses Jahr online ging. Ansonsten kommen eigentlich täglich neue Ideen hinzu, allerdings muss ich leider auch noch irgendwie das Studium dazwischen quetschen 🙂

2. Wie speicherst Du Deine vielen Ideen? (Im Kopf, To-Do-Listen, ….) 

Das speichern der Ideen Frist bei mir enorm viel Zeit, da es immer so viele sind 🙂 Ich nutze  noch ganz old-school ein Notizbuch, aber auch gerne die App Wunderlist für tägliche To-Do-Listen. Mein Kopf speichert lustigerweise irgendwie gar nichts. Ich habe eigentlich immer das Gefühl, einen Sieb als Kopf zu haben 🙂

3. Steckst Du unterschiedlich viel Energie in Deine Projekte? 

Eigentlich bin ich bei jeden einzelnen Projekt anfangs immer sehr sehr euphorisch und arbeitswütig 🙂 Aber je nachdem wie es läuft, nimmt der erste Schwall an Vorfreude schon mal ab. 

4. Wie tankst Du neue Energie auf? 

Ich bin immer noch auf der Suche nach guten Methoden, Ideen etc 🙂

5. Arbeitest Du struckturiert an Deinen Projekten oder auch mal vollkommen chaotisch?

Ich bin ein ganz typischer „kreativer Chaot“ 🙂 

 

Ich danke Dir Julia für den Einblick, den Du uns in Dein Ideenheldinnen Da-Sein gegeben hast. Viel Erfolg weiterhin mit Deinen Wissensscannern!

Alles Liebe,

Unterschrift Diana

P.S. Der Begriff „kreativer Chaot“ wurde von Cordula Nussbaum durch ihr Buch Organisieren Sie noch oder leben Sie schon?: Zeitmanagement für kreative Chaoten geprägt.

Ein Buch für Dein chaotisch, strukturiertes Zeitmanagement. Sehr lesenswert!